Nutzungsbedingungen der greenprofi-Jobbörse

§ 1 Leistung der greenprofi-Jobbörse

(1) Die greenprofi-Jobbörse ist ein internetgestützter Stellenmarkt für Jobs aus dem Bereich des gesamten Baugewerbes. Bei der greenprofi-Jobbörse können Arbeitgeber, Arbeitssuchende und Ausbildungsplatzsuchende freie Stellen und Bewerberangebote einsehen bzw. eigene Angebote und Gesuche einstellen.

(2) Für die Inanspruchnahme der greenprofi-Jobbörse gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Regelungen.

(3) Aus Gründen der Vereinfachung und besseren Verständlichkeit erfolgen Personenbezeichnungen nachfolgend nur in der männlichen Form.

§ 2 Nutzung der der greenprofi-Jobbörse

(1) Zur Nutzung der greenprofi-Jobbörse ist jede natürliche oder juristische Person berechtigt.

(2) Die Nutzung der greenprofi-Jobbörse ist unentgeltlich für Arbeitnehmer bzw. für Bewerber. Für Arbeitgeber ist nur die Suche nach Stellengesuchen unentgeltlich. Die Einstellungen von Stellenangeboten sind für Arbeitgeber entgeltlich. Die aktuellen Preise sind unter dem Link https://greenprofi-jobboerse.de/nutzungsbedingungen einsehbar.

(3) Für alle Funktionen der greenprofi-Jobbörse, mit Ausnahme der Suche nach Stellenangeboten, ist eine Registrierung erforderlich.

(4) greenprofi gewährleistet nicht die ständige und umfassende Verfügbarkeit der greenprofi-Jobbörse, die z.B. durch Störungen des Servers, der öffentlichen Kommunikationsnetze, der Stromversorgung oder durch sonstige nicht im Einflussbereich von greenprofi liegende Umstände beeinträchtigt werden kann. greenprofi behält sich darüber hinaus zeitweilige Beschränkungen der Services durch Wartungsarbeiten und Weiterentwicklungen vor, soweit diese für einen ordnungsgemäßen oder verbesserten Betrieb erforderlich sind.

(5) greenprofi übernimmt keine Garantie dafür, dass die auf der greenprofi-Jobbörse bereitgestellten Informationen und Inhalte vollständig, richtig und in jedem Fall aktuell sind. greenprofi bemüht sich nach besten Kräften, die Informationen aktuell und fehlerfrei zu halten und überprüft dies in regelmäßigen Abständen.

§ 3. Gewährleistungsausschluss

(1) Im gesetzlich zulässigen Umfang übernimmt greenprofi keine Gewähr dafür, dass die Webseiten von greenprofi oder Dienstleistungen von greenprofi, zu denen auch die Jobbörse gehört, fehlerfrei arbeiten, oder dass Webseiten von greenprofi und deren Dienstleistungen frei von Computerviren oder anderen schädlichen Mechanismen sind.

(2) Wenn durch die Nutzung der Webseiten oder der Inhalte Instandhaltungsmaßnahmen, Ersatz von Ausrüstung und Daten oder andere Kosten entstehen, ist greenprofi nicht für diese Kosten verantwortlich.

(3) Die Webseiten und Inhalte werden auf der Basis „wie besehen“ bereitgestellt, ohne Garantien jeglicher Art.

(4) greenprofi schließt in gesetzlich zulässigem Umfang jegliche Gewährleistung aus. Dies umfasst Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck sowie Nichtbeeinträchtigung. greenprofi übernimmt keine Gewähr bezüglich der Genauigkeit, Verlässlichkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Inhalte, Dienstleistungen, Software, Texte, Grafiken und Verknüpfungen von greenprofi.

§ 4 Gewährleistungsausschluss für Folgeschäden

Im gesetzlich zulässigen Umfang kann weder greenprofi, noch dessen Lieferanten oder ein anderer auf einer Website von greenprofi genannter Drittanbieter für Schäden haftbar gemacht werden (Einschließlich, ohne Einschränkung, Direkte- oder Folgeschäden, Schäden durch entgangenen Gewinn, Schäden durch Verlust von Daten, von Geschäftsmöglichkeiten oder durch Betriebsunterbrechung) resultierend aus der Verwendung oder der Unmöglichkeit die Webseiten von greenprofi und den Inhalt der Webseiten zu nutzen, die auf Garantie, Vertrag, unerlaubte Handlung oder eine andere Handlung oder eine andere Rechtsgrundlage gestützt werden, selbst wenn greenprofi auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde.

§ 5 Haftungsbeschränkung

Im gesetzlich zulässigem Umfang ist die Haftung von greenprofi für Schäden, die aus oder in Verbindung mit der Nutzung der Webseiten von greenprofi oder der Nutzung der Inhalte der greenprofi-Jobbörse entstehen auf 200,00 Euro beschränkt, unabhängig vom Entstehungsgrund (durch Vertrag, Nichteinhalt der Gewährleistung oder anderweitig)

§ 6 Registrierung als Nutzer der greenprofi-Jobbörse / Anlegen eines Accounts

(1) Eine Registrierung und die Nutzung eines Accounts kann erst erfolgen und ist nur dann zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen gelesen und sein Einverständnis erklärt hat. Der Nutzer erkennt die Nutzungsbedingungen an, indem er bei der Registrierung auf der greenprofi-Jobbörse den hierfür vorgesehenen elektronischen Haken setzt. Nur in diesem Falle kann der Nutzer sich in der greenprofi-Jobbörse registrieren und einen Account anlegen.

(2) Mit der Einrichtung eines Accounts erteilt der Nutzer seine Zustimmung, dass seine zur Verfügung gestellten Daten in geeigneter Form (telefonisch, schriftlich, digital) an Dritte zum Zwecke einer Beschäftigung oder einer Anwerbung von Mitarbeitern weitergeleitet werden dürfen.

(3) greenprofi kann Informationen gegenüber dem Nutzer per E-Mail an die Adresse übermitteln, die der Nutzer als aktuelle Kontaktadresse in seinem Account angegeben hat.

§ 7 Eingabe und Schutz des Kennwortes

(1) Um Zugang zum Accountbereich zu erhalten, sind entsprechende Zugangsdaten in Form von Email-Adresse und Passwort zwingend erforderlich.

(2) Das vom Nutzer bei seiner Registrierung zu wählende Passwort muss mindestens 6 zusammenhängende Zeichen umfassen.

(3) Zum eigenen Schutz vor unbefugter Nutzung des eigenen Benutzerkontos sollte jeder Nutzer

● ein schwer zu erratendes Passwort wählen,

● sein gewähltes Passwort vor anderen Personen geheim halten und

● seine Zugangsdaten (Email-Adresse und Passwort) nicht auf anderen Portalen verwenden.

(4) greenprofi wird in keinem Fall per E-Mail oder auf fremden Internetseiten die Emailadresse des Nutzers und/oder Passwörter abfragen.

(5) Erfährt oder vermutet der Nutzer, dass das von ihm gewählte Passwort Dritten bekannt geworden ist, besteht die Verpflichtung zu einer unverzüglichen Änderung des Passwortes.

§ 8 Pflichten des Nutzers

Die Jobbörse enthält u.a. urheber- und/oder markenrechtlich geschützte Daten und Informationen, die zu beachten sind:

(1) Bei der Zurverfügungstellung eines Fotos, Dokuments oder sonstiger durch Rechte Dritter betroffener Informationen oder Sachen gewährleistet der Nutzer, dass er über die dazu erforderlichen Rechte verfügt, etwa die erforderlichen Nutzungsrechte zur Verwendung eines Fotos besitzt (insbesondere nach dem Kunsturhebergesetz und sonstigen urheberrechtlichen Vorschriften).

(2) Der Nutzer sichert zu, dass seine Angaben zu seinen persönlichen Daten und Qualifikationen, sowie zu allen veröffentlichten Inhalten und Daten der Wahrheit entsprechen.

(3) Der Nutzer garantiert, dass er ein echter Interessent oder Job-Bewerber ist und die greenprofi-Jobbörse für keinen anderen Zweck benutzt. Der Nutzer stellt sicher, dass die Nutzung durch ihn diesen Nutzungsbedingungen entspricht.

(4) Der Nutzer darf die greenprofi-Jobbörse oder Teile derselben nicht benutzen:

● um Aktivitäten durchzuführen, die direkt oder indirekt gesetzwidrig, schädlich, drohend, bedrängend, unaufrichtig, verleumderisch, vulgär, obszön, die Privatsphäre anderer angreifend, abscheulich oder rassistisch, sexuell, ethnisch oder anderweitig verletzend sind oder sein können;

● um Aktivitäten durchzuführen, die die Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten;

● um eventuell Inhalte an Dritte zu übermitteln, an denen der Nutzer keine Rechte hat, um in das System nicht absichtlich irrelevante, irreführende oder falsche Informationen einzugeben;

● um Aktivitäten vorsätzlich durchzuführen, die bewusst zu Systemstörungen führen.

(5) Des Weiteren verpflichtet sich der Nutzer zu unterlassen,

● sich als andere natürliche oder juristische Person oder anderes Rechtssubjekt auszugeben;

● vorsätzlich falsche Informationen bei der Onlinebewerbung oder Personalanfrage anzugeben, die über das System übermittelt werden;

● Inhalte oder Informationen zu platzieren oder übermitteln, die Viren, Würmer, trojanische Pferde oder fehlerhafte Daten enthalten;

● abzuhören, unbefugt einzudringen, zu betrügen oder zu fälschen, das System zu stören, zu "hacken" oder Passwörter zu entschlüsseln.

Im Falle eines vorsätzlichen oder fahrlässigen Verstoßes behalten wir uns vor, entsprechende rechtliche Schritte einzuleiten und den Nutzer von der weiteren Nutzung des Systems auszuschließen.

§ 9 Haftung durch den Nutzer

Verletzt der Nutzer die ihm obliegenden Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen, ist er zum Ersatz der greenprofi entstandenen Aufwendungen sowie zur Freihaltung und Freistellung von greenprofi von Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen Dritter, die durch den Verstoß verursacht wurden, verpflichtet. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch andere verursacht wird, soweit dies dem Nutzer zurechenbar ist. Der zu ersetzende Schaden umfasst insbesondere auch die greenprofi ggf. entstehenden angemessenen Kosten einer Rechtsverteidigung. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von greenprofi bleiben unberührt.

§ 10 Änderung der Nutzungsbedingungen

Der Nutzer bestätigt bei der Anmeldung bzw. der Einrichtung des Accounts auf der Webseite von greenprofi seine Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen. greenprofi behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Bewerber nicht zumutbar. greenprofi wird über Änderungen der Nutzungsbedingungen rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Benutzer der Geltung der neuen Nutzungsbedingungen nicht innerhalb von sechs Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten Nutzungsbedingungen als vom Bewerber angenommen. greenprofi wird den Benutzern in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.

§ 11 Beendigung der Nutzung

Durch die Löschung des Accounts endet das Recht zur Nutzung durch den Nutzer.

 

Stand: 29.03.2017